23
May

Der GPM IV wurde schon im letzten Jahr begeistert bei der IFAT empfangen. In diesem Jahr werden wir einen GPM IV Hecklader mit einer GEC Schüttung präsentieren, welche speziell dafür ausgelegt ist die großen Industriebehälter zu leeren.

GPM IV GEC-4_v2

Der Aufbau des GPM IV wurde mit Hauptfokus auf die Gewichtsreduktion neu gestaltet.

Die Gewichtsreduzierung wird erreicht, indem ein leichtes Material verwendet und die Seiten- und Dachflächen je aus einem Stück gefertigt werden.

  • Die elektronischen und hydraulischen Komponenten wurden weg vom Heckteil und bei den zu betreibenden Elementen positioniert, sodass eine bessere Gewichtsverteilung erziehlt wird.
  • Um ein noch geringeres Gewicht zu erziehlen wird die Ausschubwand seitlich geführt woraufhin die Nutzlast steigt.

Die hohen technischen Anforderungen an die Struktur der Stahlbleche blieben jedoch unverändert, wodurch die Widerstandsfähigkeit des Heckladers gewährleistet werden kann.

Im Anschluss zu dieser Veranstaltung wird der hier vorgeführte GPM IV Hecklader, mit der starken GEC Schüttung, an unseren Kunden Van Gansewinkel ausgeliefert.

GPM IV GEC-10_v2

Wenn Sie uns treffen möchten bitten wir Sie uns zu kontaktieren und einen Termin zu vereinbaren, oder besuchen Sie uns einfach vor Ort. Wir würden uns sehr darüber freuen Sie an unserem Stand im Außenbereich F5 513/10 zu begrüßen. Wir sehen uns auf der IFAT!